Wo Hunderte Autos ihr Leben lassen

Bitterfeld: Wo Hunderte ihr Leben lassen
“Das ist hier wohl der größte Abenteuerspielplatz weit und breit”, vermutet Franz-Martin Dübel verschmitzt lächelnd. In der Autoverwertung Barec GmbH geht es an den Blechkragen.

 

Im Blickfeld: Die Bank of England liegt mit ihrem Zögern richtig
Butter ist in Großbritannien inzwischen ein Fünftel teurer als im Januar vor einem Jahr. Die Preise für Benzin und frischen Fisch haben im gleichen Zeitraum um rund 15 % zugelegt, Fahrscheine für Zugfahrten um 7 %, Lebensmittel im Schnitt um mehr als 6 %. Wer heute Spielzeug, Gebrauchtwagen oder DVD-Geräte kauft, kommt hingegen besser weg als vor Jahresfrist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.