Gebrauchtwagenpreise in Ost & West

Die Preise für einen Gebrauchtwagen in Ost-und Westdeutschland haben sich in den vergangenen Jahren immer mehr angenähert. 2001 Betrug die durchschnittliche Preisdifferenz für Gebrauchtwagen immerhin satte 1.750 Euro. Im Jahr 2006 waren es dann bereits nur noch 440 Euro Preisunterschied. Die Anpassung der Preise ist auf den deutlichen Preisanstieg im Osten sowie der gleichzeitigen Preissenkung im Westen zurückzuführen.

Zwischen 2001 und 2006 sind die durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreise im Osten von ursprünglich 6.850 Euro auf 7.940 Euro angestiegen wohingegen im Westen im gleichen Zeitraum die Durchschnittspreise von 8.565 Euro auf 8.380 Euro gesunken sind.

 

Quelle: dasautoblog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.