Schlechte Aussichten beim Gebrauchtwagenhandel

Momentan stehen laut einer Umfrage des KÜS Trend-Tacho die Perspektiven beim Gebrauchtwagenhandel nicht so gut. Derzeit wollen sich nur sieben Prozent der Befragten ein Neu- oder Gebrauchtwagen zulegen, hiervon gerade mal ein Drittel einen Gebrauchten.
Ein Mittelklasseauto würden sich dagegen 43 Prozent anschaffen, während 23 Prozent der Befragten einen Kleinwagen bevorzugen. Auch beim Alter des Fahrzeugs gibt es deutliche Unterschiede, rund 31 Prozent bevorzugen ein Auto bis zwei Jahre, 34 Prozent der Käufer würden sich für ein Fahrzeug entscheiden, das bis zu fünf Jahre alt ist. Beim Antrieb fallen die Meinungen schon deutlicher aus, 52 Prozent würden sich einen Benziner zulegen, 22 Prozent haben sich für einen Diesel und fünf Prozent für ein Auto- oder Erdgasauto entscheiden.

Quelle: www.dasautoblog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.